Relevante Fortbildungsseminare im Bereich Psychotherapie:

  • Persönlichkeitsstörungen (Prof. Dr. med. Sabine Herpertz)
  • Umgang mit suizidalen Krisen (Dr. med. Claudius Stein)
  • Wege der transgenerationalen Dynamik, Bedeutung für Therapie und Prävention (PD Dr. med. Habil. Karl H. Brisch)
  • Intuitionstraining mit den Mitteln der körperorientierten Psychotherapie (Dr. med. Victor Meyer)
  • Intensive Psychodynamische Kurzzeittherapie nach Davanloo (Dr. med. Gerda Gottwik)
  • Stabilisierende Psychotherapie. Anregungen aus Pitt für die Arbeit in psychiatrischen Kliniken und Kriseninterventionszentren (Prof. Dr. med Abilgaard)
  • Coaching 1 (Diakonie Michaelshoven)
  • Lebensphasen (Prof. Dr. phil. Seiffge-Krenke)
  • Trauma und Persönlichkeitsstörungen (PD Dr. med. Wolfgang Wöllner)
  • Dissoziative Identitätsstörungen erkennen und behandlen (PD Dr. med. Ursula Gast)
  • Katathyme Imaginative Psychotherapie (KIP) Einführung (Dr. med. Petra Kreuzberger)
  • Bindung und Exploration im klinischen Kontext (Univ.-Prof. Dr. biol. hum. Anna Buchheim)
  • Psychodynamischen Psychotherapie bei Psychosen (Dr. med. Michael Dümpelmann)
  • Präventive Hilfen in der Arbeit mit psychisch kranken Eltern und deren Kindern (Susanna Staets)
  • Einführung in die Dialektisch-Behaviorale Psychotherapie (DBT) nach M. Linehan (Dr. Elke Max)
  • Mentalisierungsbasierte Psychotherapie(MBT) Seminar in Grundlagen und Behandlungstechnik in Einzel- und Gruppenpsychotherapie (Prof. Dr. med. Ulrich Schultz-Venrath und Dipl.-Psych. Peter Döring) und "Up-grading-Seminar"
  • Qigong - Kultivierung der Lebensenergie (Hr. Hans-Peter Siebler)
  • Ressourcenorientierte Konfiktbewältigung, Abwehr und Widerstand (Prof. Dr. med. Ulrich Egle, Prof. Dr. phil. Seiffge-Krenke)
  • Gestalttherapie und Familienstellen (Dr. Victor Chu)
  • Borderlinestörungen aus bindungstheoretischer Sicht (Prof. Dr. Anna Buchheim)
  • Psychotherapie mit Migranten und traumatisierten Geflüchteten (Prof. Dr. Yesim Erim)
  • Konfliktmanagement (Angela Heuser)
  • Provokative Therapie, Basisworkshop (Dr. Noni Höfner)
  • Aggression oder Kooperation. Wofür sind wir gemacht? (Prof. Joachim Bauer)

Darüber hinaus habe ich mir durch ein breites Literaturstudium zu den unterschiedlichsten Störungsbildern und den dafür wirkungsvollsten Therapieansätzen und durch viele Einzelvorträge eine gute Basis für meine psychotherapeutische Arbeit geschaffen.

 

Praxis für Psychotherapie EMDR Köln Koeln

Praxis für Psychotherapie und EMDR
Ruth Wagner-Fell
Dipl. Sozialpädagogin und
Heilpraktikerin (Psychotherapie)
Sülzburgstraße 29
50937 Köln
02205/7384913
info@psychotherapie-wagner-fell.de
Kontakt aufnehmen